Cool stuff for warm ears

Die Nähmama war mal wieder fleißig und hat einige Sachen fertiggestellt die auch direkt zu Made4Boys und Kiddikram wandern. Zuschneiden tue ich oft während des Mittagschläfchens oder wenn Lukas in der Krippe ist. Nähen meistens abends wenn das Kind im Bett ist.

So langsam wird es kalt. Da braucht das Kind natürlich ein paar Mützen, Halstücher, Loops etc.

Diese Dinomütze ist nach einem Tutorial von Hamburger Liebe entstanden. Die Zacken und der äußere Stoff waren Reste die noch von den Dinosaur-Pullis übrig waren. Innen ist petrolfarbener Fleece (von dem ich mal auf dem Stoffmarkt ausreichend viel gekauft hatte weil der so schön günstig war).

Ich wollte eigentlich Innen Teddy/Stofftier-Fell (ebenfalls aus Resten) machen und hatte die Innenseite auch schon genäht, aber durch das dicke Fell wurde die Mütze (trotz großer Größe!) einfach zu eng und ich machte stattdessen dann doch lieber eine Innenmütze aus Fleece. Jetzt passt die Mütze auch (reichlich).

 

Momentan ist sie natürlich noch zu warm und Lukas lässt sie nicht länger als ein paar Minuten auf, aber es wrid sicher bald frostiger und wir sind froh über die Ohrenklappen! Und Luki wird mit dem Irokesen sicher süß aussehen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *