Probenähen Strampelhose KleinFranz

Vor einiger Zeit hatte ich das Glück und die Ehre bei einem Probenähen von Textilsucht mitmachen zu dürfen. Getestet wurde der Schnitt Strampelhose KleinFranz, die inzwischen auch direkt bei Textilsucht oder bei Makerist käuflich zu erwerben ist.

Und was soll ich sagen, ich bin begeistert von dem Schnitt! Die Anleitung im Ebook ist leicht verständlich, der Schnitt ist super süß, sehr flexibel abwandelbar, in vielen Größen (50-98) und sogar in Puppengröße verfügbar. Daran hat man lange seine Freude! Für größere Kinder gefallen mir Strampler jetzt nicht mehr so gut, aber für Babys sind sie umso knuffiger! Praktisch und bequem. Und wenn die kleinen rausgewachsen sind, gibts halt Strampler für die Puppe 😉

Probegenäht habe ich in Größe 62, es werden aber sicher noch mehr Strampler folgen. Fotos gab es von mir leider keine mit Model, denn dieses wird es sich noch eine ganze Weile in meinem Bauch gemütlich machen… 😛

Wir haben zwar schon einen Tipp meiner Ärztin was es werden wird, aber da verlass ich mich erstmal noch nicht drauf… Also habe ich 2 Varianten genäht, die sowohl für Jungs als auch für Mädels passen.

Version 1 ist aus türkis-petrol gestreiftem Frottee. Der Beleg und die Knieflecken sind aus Jersey mit Walen, den ich mal günstig auf dem Stoffmarkt in Wiesbaden geschossen hatte. Den Zwickel habe ich mit Absicht gegen den Fadenverlauf zugeschnitten, weil das mit den Streifen einen schönen Effekt gibt. Schaut einfach selbst:

Ich liebe Frottee einfach für die ganz kleinen. Kuschelig und sieht so schön nach Baby aus :)

Fürn Anfang müssen auf jeden Fall noch Strampler in Größe 56, vielleicht auch 50 her. Aber mit der Massenproduktion warte ich noch bis meine Frauenärztin noch ein paar mal das Geschlecht des Babys bestätigt hat 😉

Version 2 ist eine maritime Variante aus Jersey. Der untere Teil mit Schiffchen und oben, Beleg und Knieflecken in passendem rot-weiß gestreiften Jersey. Die Bündchen sind dunkelblau – auf den Fotos sehen sie fälschlicherweise fast schwarz aus.

Den Schiffchen-Stoff hatte ich schon ewig im Schrank liegen und hatte nie die Gelegenheit ihn zu vernähen. Und promt meldet sich mein Dreijähriger, dass er daraus auch ein Tshirt will 😉

Geht doch gut für Jungen und Mädchen, oder?

Ich kann euch den Schnitt und das Ebook jedenfalls wärmstens empfehlen und ich bin froh, dass ich beim Probenähen teilnehmen durfte. Vielen Dank an die liebe Julia von Textilsucht!

Und weils so schön ist, teile ich die Strampler auch noch bei Kiddikram, Made4Boys und Meitlisache

One thought on “Probenähen Strampelhose KleinFranz

  1. Ahh, jetzt hab ich bei den Bildern sofort gedacht, die Caro kriegt nochmal einen Jungen 😉 Da bin ich ja mal gespannt!
    Wenn du doch ein Mädchen kriegst, kannst du deinen Wäschesortierer gleich neu beschriften „40° Rosa/Pink“…war ja der volle Gegner von Rosa/Pink, aber mittlerweile bekomm ich da seltsamerweise auch eine Maschine zusammen. Apropos Wäschesortierer, welche Marke ist das denn? Gibt es die auch in 2er oder 4er?
    Liebe Grüße aus Bayern, Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *