Naehen auf Hollaendisch

Ohje, das hab ich jetzt von meinen ambitionierten Plänen… Ein Schnittmuster auf holländisch? Das kann doch nicht so schwer sein – denkt die ehrgeizige Näherin. Klingt doch öfters ähnlich wie deutsch. *hüstelhüstel*

Das Kleid aus der niederländischen Knip mit dem schönen Namen „KN1301-01 Soepel Tricotjurk“ hatte es mir bei Schmilaa gehörig angetan und ich wollte das auch unbedingt nähen. Nach einigen Kindersachen endlich mal was für die Mama!

Quelle: Knipmode.

Aber vielleicht hab ich mich etwas überschätzt? Das Schnittmuster allein ist ja noch nicht so aussagekräftig – jedenfalls für mich! Und Google Translator macht die Verwirrung eher größer als kleiner:

guter Ausschnitt. Geben Sie Flips in den Nähten. Falten Rand den ganzen Weg in und nähen Sie die Bruchkante.
Falten Sie die Rock Faltlinien in Richtung des Pfeils mit den richtigen Seiten zusammen und legte sie entlang der oberen Kante. * Nähen Sie die Seitennähte. * Nähen Sie den Rock bis zu den oberen Rand Häuser. Finishing-Stich mit Doppelnaht und Zwillingsnadel Saum einer 3 cm breit an Ärmel und Platten;
siehe „Stitching mit einer Zwillingsnadel“ auf www.knipmode.nl

Na dann. Ich gebe dann mal Flips und nähe bis zu den Rand Häusern….

Falls jemand holländisch kann UND etwas Ahnung vom Nähen hat – bitte melden. Ich könnte da ein wenig Hilfe brauchen! 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *