Faschingsnachtrag – Tiger!

Fasching war dieses Jahr noch ziemlich „einfach“. Lukas hatte noch keine speziellen Anforderungen an ein Kostüm. Er wollte kein Jedi, Bob der Baumeister, Ritter oder Feuerwehrmann Sam sein. Auf die Frage nach seinem Kostümwunsch sagte er nur „weiß nicht“.

Dann bin ich bei IKEA über diese Fleece-Decke gestolpert und es war klar: Es wird ein Tiger! Der kleine Mann war auch sofort begeistert.

Aus der großen Decke habe ich dann ein Oberteil und eine Hose genäht. Und es ist immer noch viel Stoff übrig – das reicht noch nen Tiger nächstes Jahr 😉

Schnittmuster für das Oberteil ist das Kostüm Maus Erika. Ich habe die Ohren und den Schwanz abgeändert, damit sie eher wie ein Tiger aussehen. Ansonsten hab ich mich an den Schnitt gehalten.

Der Schnitt von der Hose stammt aus dem neuen Klimperklein Buch „Nähen mit Jersey – kinderleicht“. Sie ist nicht nur schnell genäht, sondern passt hervorragend und ich hab Lukas nach dem gleichen Schnitt inzwischen auch noch eine Jogginghose aus Kuschel-Alpenfleece.

Und hier sehen wir die Hose in Action, beim Faschings-Kinderturnen. Auch beim Fasching im Kindergarten wurde der kleine Tiger rausgelassen 😉

Er schaut ein wenig grummelig, mein Tiger, aber das liegt eher daran, dass er etwas fotoscheu ist, nicht daran, dass ihm das Kostüm nicht gefällt…

Ab zu Made4Boys und Kiddikram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *